Sonderzulassungen für die dicken Fische bei den E-Scooter-Verleihern | fahrrad.space

Sonderzulassungen für die dicken Fische bei den E-Scooter-Verleihern

Bereits am Montag konnte einer der Großen bei den Verleihern von E-Scootern offiziell und ganz legal an den Start gehen. Die Firma Lime zog ebenfalls nach.

Nötig war dafür eine Zertifizierung und Sonderzulassung durch das Kraftfahrt Bundesamt. Kein einfaches Verfahren und es verwundert auch, denn in nur wenigen Tagen fällt der offizielle Startschuss für die Zulassung von E-Scootern in Deutschland.

Zu verlockend müssen für beide Firmen die paar Tage Vorsprung vor den Konkurrenz gewesen sein, um sich hier als Marke einige Tage vor Mitbewerbern am Markt zu positionieren. Das Unternehmen Lime beschleunigte das Verfahren, indem es, anstatt auf die Zulassung zu warten, jeden einzelnen seiner Scooter mit einem sehr teuren Einzelgutachten versehen hat.

Quelle: Link

Letzte Beiträge