Airline beschädigt 6000 Euro Fahrrad von Radprofi und bietet 50 Euro als Entschädigung an | fahrrad.space

Airline beschädigt 6000 Euro Fahrrad von Radprofi und bietet 50 Euro als Entschädigung an

Diesen Flug in seine Heimat Mallorca wird wohl der spanische Triathlet Carlos Lopez nicht so schnell vergessen.

Keine Turbulenzen waren es, die den Radprofi aus der Fassung gebracht hätten, nein, das Drama fand sich bei der Gepäckausgabe. Dort musste er sein sorgsam in einer speziellen Box verpacktes Spezialrad völlig zerstört vom Band lesen. Das Rad hat einen Wert von rund 6000 Euro. Die Airline hat dem prominenten Fahrer eine Entschädigung von lediglich 50 Euro zugebilligt. Wahrlich keine gute PR für die Fluggesellschaft.

Quelle: Link

Letzte Beiträge